Aufstellung der Ottonischen Steinfigurenfragmente in St. Pantaleon, Köln 1997

Die Wirkung der Ottonischen Steinfigurenfragmente auf der Empore des Westwerks wurde anhand des Modells entwickelt. Es wurde dabei deutlich, dass sich aus der erhaltenen Bauplastik keine eindeutigen ikonografischen Rückschlüsse auf das ursprüngliche Figurenprogramm der ottonischen Westfassade von St. Pantaleon ableiten lassen.

Lapidarium St. Pantaleon, Köln 1997
Modell M 1:20, Linda Bruno, Berlin
Foto: Sandra Marquardt, Siegburg
1 2 3